Logo Soltau Touristik

Ihre Suche ergab 6 Treffer

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Findling

Soltau, Marktstraße

„Findling mit Ringern“

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Glockenturm / Glockenspiel

Soltau, Marktstraße

Die Soltauer bezeichnen den Glockenturm als ihren „roten, schiefen Turm“. Er wurde 1990 eingeweiht. Mit seinen 16 Bronzeglocken können 98 gespeicherte Melodien gespielt werden. Das Glockenspiel ertönt täglich um 12 Uhr, 15Uhr und 17 Uhr.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Königliche Poststation

Soltau, Poststr. 1

Frühere „Königliche-Post-Station“.

Geotop | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Naturinformation

Siebensteinhäuser

Osterheide OT Ostenholz, Zufahrt von Bad Fallingbostel über Oerbke und Ostenholz (Panzerringstraße)

Eine der eindrucksvollsten und bekanntesten Gruppen von Großsteingräbern sind die Siebensteinhäuser. Ihre erste, heute noch bekannte schriftliche Erwähnung erfolgte bereits 1720 . "Sieben" bedeutet im Volksmund "mehrere". Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie nur fünf Großsteingräber finden! Sie wurden vor 4500 Jahren von den Menschen der Trichterbecherkultur der Jungsteinzeit als Beinhäuser für ihre Toten errichtet.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Soltauer Mahnmal

Soltau, Oeninger Weg

Soltauer Mahnmal – NS-Opfer Gedenkstätte

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Vogtei

Soltau, Marktstraße 22

In der Fußgängerzone laden zahlreiche Geschäfte mit ansprechenden Angeboten zum Schauen und Kaufen ein.