Logo Soltau Touristik

Natur pur rund um Soltau

Radfahren
 -

01/02

 -

02/02

Natur pur rund um SoltauDie Tagestour führt Sie in die vielfältige Umgebung von Soltau. Reizvolle Stationen sind das Ahlftener Flatt, einem unter Landschaftsschutz stehendem Heide


Diese Tour führt durch die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft mit Wäldern, Grünland, Gewässern und Heideflächen und zahlreichen anregenden Pausenstationen. Sie verlassen den malerisch restaurierten Innenstadtkern nach Süden und haben gleich hinter der Bahnunterführung die Möglichkeit zum ersten Abstecher (550 m) zum Breidings Garten. Dieser ca. 10 ha große Landschaftspark mit zahlreichen Teichen, riesigen Rhododendren, einer imposanten Villa und alten Baumbestand lädt zum Spazierengehen, Fotografieren, Verweilen ein.

Zu früh für eine Pause? Sie haben auch am Ende der Tour die Gelegenheit, diesen Landschaftspark zu besuchen. Über eine ehemalige Bahntrasse verlassen Sie Soltau und fahren durch den Kuhbachwald über Wiedingen in Richtung Ahlften. Kurz vor Ahlften sollten Sie den Abstecher (300 m) zum Ahlftener Flatt nicht verpassen. Genießen Sie bei einer Rast die Idylle und Ruhe dieses typischen Heideweihers, der seltenen Pflanzen- und Tierarten Lebensraum bietet und deshalb unter Landschaftsschutz gestellt worden ist.

Weiter geht es über Ahlften nach Friedrichseck. Hier haben Sie wieder die Gelegenheit für einen Abstecher (800 m). Dort wo heute die Siedlung Friedrichseck steht, gab es während des 1. Weltkriegs das größte Kriegsgefangenenlager in Deutschland. Heute erinnert der Kriegsgefangenenfriedhof an diese Zeit. Besonders sehenswert das unvollendete Jugendstil-Denkmal des belgischen Kriegsgefangenen Prof. Viktor de Bondt aus Gent.

Die nächste Gelegenheit zu einer Pause ist der Wacholderpark. Hier erleben Sie den besonderen Reiz der Region: eine landschaftstypische Heidefläche mit dichtem Wacholderbestand und einem Schafstall. Weiter geht es über Oeningen nach Harber. Dort am Mühlenteich stand bis in die 1960er Jahre eine Wassermühle. Durch Soltaus waldreichen Süden und durch das Böhmetal kehren Sie wieder zurück nach Soltau. Hier kommen Sie wieder zur Bahnüberführung, wo Sie jetzt noch einmal die Gelegenheit haben, den Landschaftspark Breidings Garten zu besichtigen.


Sehenswürdigkeiten entlang der Tour: 

• Golfplatz

• Ahlftener Flatt (Heideweiher) 

• Wacholderpark 

• Heide Park Resort Soltau 

• Breidingsgarten


Radempfehlung: City-Rad, Touren-Rad, Trekking-Rad

weiterlesen weniger

Anfahrt

Parkplatz Schützenplatz in der Scheibenstraße 

Parkplatz Böhmheide (gegenüber der Polizei)

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz oberhalb der Soltau-Therme, Stubbendorffweg, 29614 Schwierigkeit: sehr leicht Länge: 30.1 km Höhenmeterdifferenz: 356 m Maximale Höhe: 90 m Minimale Höhe: 53 m Kondition: sehr leicht

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte