Logo Soltau Touristik

Tour de MÖÖÖH

Radfahren

Auf dieser Tour erradeln Sie sich das "Obere Örtzetal" von West nach Ost.

Mit seinen mystischen Heideflächen bei Faßberg, Schmarbeck, Oberohe, Müden sowie bei Wietzendorf und entdecken die alten Heidedörfer mit den letzten großen Heidschnuckenherden im Naturpark Südheide.

Eine ansprucksvolle, schnuckelige Tour drch das "Obere Örtzetal", welche für geübte Radler leicht an einem Tag zu schaffen ist. Sie können die Tour gerne an jedem Ort beginnen, wir empfehlen als Startort Wietzendorf.

Die Tour führt überwiegend über ruhige asphaltierte Wirtschaftswege und Nebenstraßen, teilweise auf gut geschotterten Wegen. Nur zwischen Backebergsmühlen und Bonsdorf sowie am Häteler Berg befahren Sie einen guten Feldweg. Sie starten Ihre Fahrradtor in Wietzendorf am Reininger Kirchweg.

Parkmöglichkeiten: Peetshof Wietzendorf, Über der Brücke 3, 29649 Wietzendorf

Sehenswürdeigkeiten: Peetshof Wietzendorf, Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin Faßberg, der Wacholderwald Schmarbeck, Hohe Heide und der Schnuckenhof Oberohe, Stechinellis alte Poststation Siedenholz, Luttermühle  

                                 Hermannsburg, Laurentius Kirche Müden, Heidefläche Häteler Berg

Einkehrmöglichkeiten: Hotel Hartmann, Landgasthof Wietzendorf

 

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Reininger Kirchweg, Wietzendorf

Parken am Einstieg

PKW-Parkplätze

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte