Logo Soltau Touristik

Soltauer Salzmuseum

Museen/Ausstellungen
 -

01/13

 -

02/13

 -

03/13

 -

04/13

 -

05/13

 -

06/13

 -

07/13

 -

08/13

 -

09/13

 -

10/13

 -

11/13

 -

12/13

 -

13/13

Soltau trägt das Salz im Namen

Erleben Sie im Soltauer Salzmuseum die Geschichte des weißen Goldes Salz. 
Sie erfahren die Besonderheiten, die sich aus dem Vorhandensein des Soltauer Salzstockes und der Soltauer Sole für den Ort Soltau seit dem Beginn der Besiedelung ergeben haben. Erleben Sie die tragische Geschichte des Soltauer Kaliwerkes. Wir zeigen Salz als:
Zahlungsmittel
Konservierungsmittel
Grundstoff für die Industrie... für die Industrie in eigens dafür hergerichteten Museumsräumen, die sich in einem der ältesten Häuser der Stadt in der Bahnhofstraße befinden. Bei der Wahl der Ausstellungsstücke und der Herrichtung der Räumlichkeiten wurde besonders auf eine leicht verständliche Darstellung geachtet, um das Thema Salz in allen seinen Facetten für jeden begreifbar und auch spürbar zu machen. Ein Blick in den Vorratskeller von 1726 veranschaulicht wie wichtig Salz war, in einer Zeit ohne Kühlschränke und Kühltruhen. Trotz dieser Wichtigkeit für jeden Menschen zu damaliger Zeit war Salz ein äußerst kostbares Gut, das genau abgewogen wurde. Der Außenbereich des Museums liegt auf dem Grundstück gegenüber in der Bahnhofstraße 17. Dort befindet sich das Brunnenhäuschen über der historischen Salzquelle, eine Siedelhütte und ein Gradierwerk. Der Besucher kann dort alles über die historische Salzgewinnung lernen und anhand des Gradierwerkes erfahren welche baulichen Anstrengungen die Menschen früher unternommen haben um an das weiße Gold zu gelangen.

Für Gruppen ab 25 Personen:
Wir bieten eine Führung an der historischen Salzquelle mit Siedehaus und Gradierwerk. Wir informieren Sie über die historische Nutzung der Soltauer Sole und des Salzstockes. Sie erfahren das Geheimnis das Gradierbrandes. Eine Führung, Butterkuchen aus dem Steinbackofen, Kaffee satt und 1 Gradierbrand. Alternativ statt Butterkuchen Schinken- oder Mettwurstbrot vom Bunten Bentheimer Schwein oder Soltauer Salinenwurst.
Pro Person: 13,00 €

Kontakt:
info@salzmusem-soltau.de

Kontakt

Adresse

Bahnhofstraße 6 + 17 29614 Soltau Tel. 05191 18045 info@salzmuseum-soltau.de http://www.salzmuseum-soltau.de
t
zum Routenplaner
q
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Öffnungszeiten

1. Mai bis 3. Oktober
Samstag und Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr
ab 1. Juli zusätzlich Mittwochs 14.00 bis 17.00 Uhr

Für Gruppen nach Vereinbarung

 

Karte